Project Description

Aufbau der Kanäle

Im Anschluss an die detaillierte Social Media Konzeption bauen wir in Absprache mit Ihnen die für Ihr Unternehmen relevanten Social Media Kanäle rechtssicher auf. Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die einzelnen Social Media Kanäle und deren entsprechenden Vorteile.

Die für Ihr Unternehmen relevanten und von Ihnen gewünschten Social Media Kanäle bauen wir für Sie rechtssicher auf.

Social Media Marketing auf Facebook unterstützt Sie dabei, Personen effizient zu erreichen, die für das Unternehmen oder die Marke von Bedeutung sind. Dies wird über eine sehr genaue Zielgruppendefinition über den Facebook-Werbeanzeigenmanager ermöglicht. Mit einer Unternehmensseite auf Facebook werden Sie präsent für Ihre Zielgruppe, die sich wiederum besser über Sie informieren und mit Ihnen in Kontakt treten kann. Im Gegensatz zu Instagram können auf Facebook mehr Textbausteine in die Posts integriert werden. Ebenso ist es möglich, einen Online Shop auf der Facebook-Seite einzurichten und die entsprechenden Produkte in den Beitragsbildern zu verlinken.

Auf Instagram emotionalisieren und inspirieren Sie Personen mit Bildern, die Geschichten über Ihre Marke oder Ihr Unternehmen erzählen. Die visuelle Darstellung erleichtert es Ihrer Zielgruppe, Ihre Botschaft und den Markenkern besser und schneller zu verstehen. Durch die Nutzung von Hashtags können die Beiträge schnell bestimmten Themen zugeordnet und über die Keywordsuche gefunden werden. Auch hier ist es möglich Werbeanzeigen mit spezieller Zielgruppendefinition zu schalten und Produkte aus dem Facebook Online-Shop auf den Bildern zu verlinken.

YouTube ist ideal für die Verbreitung von Videomaterial. Neben der Möglichkeit auf diesem Kanal Werbung zu schalten, ist YouTube nach Google auch die zweitgrößte Suchmaschine. Viele Nutzer suchen hier nach bestimmten Begriffen. Ähnlich wie bei Google müssen auch hier SEO-Maßnahmen vorgenommen werden, um bestmöglich gelistet zu werden.

Allein aus Gründen der Suchmaschinenoptimierung liegt es auf der Hand, dass Google Inhalte aus Google+ besser listet. So taucht man bei der Google-Suche meist ganz oben mit allen wichtigen Kontaktinformationen eines Suchbegriffs im Überblick auf. Dazu zählen beispielsweise Adresse, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Link zur Website und Verifizierung des Standorts. Auch wenn die Funktion eher selten genutzt wird, ist es möglich, kurze Beiträge zu gesonderten Öffnungszeiten oder Aktionen spezieller Niederlassungen zu teilen.

XING ist eine Business-Plattform, auf der Sie Kontakte knüpfen und Ihr Netzwerk Schritt für Schritt aufbauen können. Um als Unternehmen präsent zu werden, bietet es sich an, eine Unternehmensseite zu erstellen. Gibt ein Mitarbeiter an, bei Ihnen zu arbeiten, taucht er automatisch als Mitarbeiter Ihres Unternehmens auf der entsprechenden Seite auf. In Gruppen zu bestimmten Themen können Sie sich zusätzlich über Neuigkeiten und Meinungen austauschen. Außerdem können hier Events erstellt und beworben werden.

Vimeo ist ähnlich wie YouTube ein Videoportal mit besonders hoher Videoqualität. Dabei ist Vimeo nahezu werbefrei, wodurch keine Konkurrenz-Videos am Anfang des Videos auftauchen können.

Houzz ist die führende Plattform für Bau-, Einrichtungs- und Renovierungsprojekte, auf der Unternehmen Projekte generieren können. Grundlage dafür sind Interior Bilder, die sich Nutzer ansehen und sich von ihnen inspirieren lassen können. Dadurch kommen Sie mit Haus- und Wohnungsbesitzern in direkten Kontakt.

Milliarden Menschen weltweit nutzen diesen Messenger zur privaten Kommunikation, schreiben Nachrichten, teilen Bilder, Videos, Sprachnachrichten, Standorte und mehr. Nun können auch Unternehmen den Messenger nutzen, um mit Ihrer Zielgruppe direkt zu kommunizieren und das mit einer fast hundertprozentigen Reichweite.

Twitter ist bekannt dafür, aktuelle Nachrichten und Unterhaltungsbeiträge, beispielsweise zu Sport und Politik, besonders schnell zu verbreiten. Dazu werden sogenannte Tweets mit max. 280 Zeichen und entsprechenden Hashtags veröffentlicht, wodurch sie über die Hashtag-Suche, wie bei Instagram, schneller gefunden werden können. Sämtliche Hashtags werden von dem Echtzeitmedium bestimmten Themen zugeordnet, wodurch sie sich im sozialen Netz schnell verbreiten können.